Top 10 Hits 
 
 Die Hitparade der 80er Maxi Versionen
Der Rückblick - Die TOP10 vom 21.09.2003
Nr Interpret Titel Version Ti RM   VW W
1 New Order Blue Monday 12" Version (83) 7:29 Angespielt im Real Media Format Die alte und neue NR.1! 1 4
2 Depeche Mode Master And Servant Slavery Whip Mix 9:40 Angespielt im Real Media Format  wie erwartet gestiegen ;-) N 2
3 Thompson Twins Doctor! Doctor! 12" Version 5:48 Angespielt im Real Media Format gestiegen N 2
4 Yazoo Nobodys Diary Extended Version 6:11 Angespielt im Real Media Format gefallen 2 6
5 Kano Another Life Extended Version 7:11 Angespielt im Real Media Format gestiegen 7 10
6 Freeez I.O.U. 12" Version 8:46 Angespielt im Real Media Format gefallen 4 4
7 Nik Kershaw I Won't Let The Sun Go Down On Me 12 Inch Version 6:28 Angespielt im Real Media Format gefallen 5 8
8 Miquel Brown So Many Men, So Little.. Dance Mix 8:12 Angespielt im Real Media Format gestiegen N 2
9 GM. Melle Mel Beat Street   7:10 Angespielt im Real Media Format gefallen 8 6
10 Master Genius Let's Break 12 Inch Version 10:10 Angespielt im Real Media Format gefallen 6 8
Ausgeschieden (nicht mehr wählbar!)
11 Righeira No Tengo Dinaro Scratch Mix 4:57 Angespielt im Real Media Format Unverhofft ins Aus gefallen!!! 3 8
12 Alphaville Big In Japan Extended Remix 7:20 Angespielt im Real Media Format gleich geblieben 9 10
13 Digital Emotion Go Go Yello Screen Maxi Version 8:33 Angespielt im Real Media Format gefallen 10 6
Neuvorstellungen
N1 Spandau Ballet Gold 12" Version 7:12 Angespielt im Real Media Format   0 0
N2 Bonnie Tyler Holding Out For A Hero Dance Mix 6:19 Angespielt im Real Media Format   0 0
N3 FGTH Relax Sex Mix 7:27 Angespielt im Real Media Format   0 0
 
 

All rights reserved by Aylin Records 2002/2003 27.08.2009